Neu zur Musikmesse 2017: Das Nord Stage 3

10. April 2017| Nord

Wir freuen uns, auf der Musikmesse 2017 einen wahrhaftigen Knaller mit dem Nord Stage 3 vorzustellen.

Das neue, herausragende Flaggschiff-Instrument bietet neueste preisgekrönte Technologien – alle vereint in einem einzigen, außergewöhnlichen Performance-Keyboard. Der Nord Stage 3 verfügt über drei separate Klangerzeugungen für Piano-, Orgel-, und Synthesizer-Sounds, die sich alle gleichzeitig nutzen lassen. Darüber hinaus bietet der Nord Stage 3 noch zwei zusätzliche Slots, sodass Sie zwei Pianos, zwei Orgeln oder zwei Synthesizer gleichzeitig nutzen und zu vielschichtigen Sounds kombinieren können.

Das Nord Stage 3 im Überblick

  • 2 GB Speicher, 120-Stimmig Polyphony, Creative Piano Filters
  • Nahtlose Übergänge für unhörbare Programmwechsel
  • Song Modus für eine Set-List-Funktionalität
  • Umfassend erweiterte Piano-Sektion
  • String Resonance (Gen 2), Pedal Noise und Long-Release-Option
  • Leistungsstarker Synth-Sektion bietet Subtractive-, FM-, und Wavetable-Synthese
  • Arpeggiator, Unison-Modus und Master Clock
  • Originaltreue B3, Vox/Farfisa und Principal Pipe Orgel-Simulationen
  • Vintage 122 Leslie-Simulation
  • Erweiterte Effekt-Sektion mit einem brandneuen Filtereffekt
  • OLED-Display für Program- und Synth-Sektion
  • Drei Versionen erhältlich: Stage 3 Compact, Stage 3 HP76, Stage 3 88

Weitere Informationen finden Sie auf den Stage 3 Compact, Stage 3 HP76 und Stage 3 88 Produktseiten.